Endlich wieder Fußball – Winterpause Adé

 

 

Mit nur 2 Niederlagen gingen unsere Blau – Gelben in die Winterpause. Das reichte zusammen mit dem 3-Punkte-Abzug auch für Tabellenplatz Drei. Gute Leistung, aber da geht doch noch was…

 

Auf geht’s Traktor – kämpfen und siegen

 

Die Vorbereitung unter Trainer Heiko Pohl wurde gut genutzt und auf Grund der ausbleibenden Schneefälle durfte so manch‘ Spieler erstaunt feststellen, dass neben dem Trainingsgelände mittlerweile auch der Laubsdorfer Rodelberg über eine Flutlichtanlage verfügt…

 

…Kreisklasse ist, wenn man 4 Mal im Jahr das Training absagt, weil Oma n‘ runden Geburtstag hat.

 

Das abschließende Testspiel der Wintervorbereitung gewannen unsere Traktoren dann vergangenes Wochenende gegen die Spielgemeinschaft Briesen/Dissen mit 8 zu 3.

 

Des Weiteren wechselte Christian Donath in der Pause von BSV Cottbus-Ost nach Laubsdorf und auch auf ein neues Trikotdesign darf sich gefreut werden.

 

Das Nachholspiel um die Tabellenführung konnte die VfB-Reserve gegen Hertha Hornow für sich entscheiden und somit auch Ihre Tabellenführung auf 4 Punkte ausbauen. Sie werden allerdings nicht nur von unserer 11 verfolgt, sondern auch weiter von Hornow und Welzow unter Druck gesetzt. Nur 6 Punkte trennen die ersten 4 Mannschaften vor den Rückspielen.

 

Auch steht endlich wieder das Derby gegen Komptendorf in heimischen Gefilden an und verspricht einen spannenden Start in die Rückrunde der 1.Kreisklasse Süd für alle Laubsdorfer Anhänger.

 

Für die 1. Mannschaft der Blau – Gelben Traktoren startet die Serie am 24. Februar um 15.00 Uhr mit einem Heimspiel gegen die 2. Mannschaft aus Kahren, gefolgt vom Spitzenspiel gegen die VfB-Reserve eine Woche darauf in Cottbus und dem Derby-Heimspiel gegen Komptendorf am 11. März. Die Mannschaft fiebert dem entgegen und freut sich über Jeden im alt-ehrwürdigen Zentralstadion!

 

Zieht euch warm an J